David Lukács

Bob Kaper
03-04-2016
Frenk van Meeteren
03-04-2016

David Lukács, 11. Februar 1978: Klarinette, Sopran-, Tenor-, Baritone- Saxophon

Die Plattensammlung seines Vaters war der Grund für David, um schon in sehr jungen Jahren begeistert zu sein von Jazzgiganten wie Duke Ellington, Louis Armstrong und Benny Goodman. Nach seinem Klarinetten-Studium am Königlichem Konservatorium in Den Haag gewann David Lukács den Kobe Jazz Award, spielte im ganz Europa, Asien und arbeitete als Studio-Musiker u.a. mit Caro Emerald und The Jimmy Lunceford Legacy Orchestra. David’s Klarinetten- und Saxofonspiel weckt Erinnerungen an Jazzlegenden wie Lester Young, Stan Getz und Benny Goodman, klingt aber doch vor allem wie….David selbst!