Frenk van Meeteren

David Lukács
03-04-2016
Andy Bruce
03-04-2016

Frenk van Meeteren 15.Juli 1952 – Gitarre, Banjo, Gesang

Frenk studierte am Königlichen Konservatorium in Den Haag sowie am Rotterdamer Konservatorium. Er tourte jahrelang durch Europa (z.B. Irland, England, Schweden, Dänemark, Schweiz, Ungarn, Russland) mit verschiedenen Orchestern, darunter dem String Band Crooks, dessen Gründer er ist. Sein größte Interesse als Musiker gilt dem älteren amerikanischen Stil wie Jazz, Blues, Country und Kombinationen davon, z.B. Western Swing, Rhythm & Blues, Rock & Roll, Jump & Jive.Er war aktiv in der alternativen niederländischen Theaterszene (Boulevard of Broken Dreams, Parade, Rotterdamer Volkstheater) mit den Gangbusters, eine Kombination aus vokalem und instrumentalem Jazz der 40er Jahre. In den letzten Jahren spielt Frenk vor allem mit eigenen Gruppen und Jazz-Blues-Bands, wobei die Improvisation im Mittelpunkt steht.