Keesjan Hoogeboom

Anton Burger
03-04-2016
Bob Kaper
03-04-2016

Keesjan Hoogeboom, 26. April 1983 – Trompete, Gesang

Trompeter Keesjan Hoogeboom, aufgewachsen in Noord Scharwoude, Nord Holland, studierte von seinem 8. bis 16. Lebensjahr klassische Trompete an der ortsansässigen Musikschule. Durch das Hören der Schallplatten von Louis Armstrong, Bix Beiderbecke und der Dutch Swing College Band entdeckte Keesjan schon mit 10 Jahren Jazz und Dixieland für sich. Ab 2000 spielte er regelmäßig mit seinem eigenen Orchester. Musikalische Vorbilder für Keesjan sind nicht nur die Trompeter Red Nichols, Harry James und Don Goldie, sondern insbesondere die DSCler: Wybe Buma, Ray Kaart und Jan Morks. Keesjan spielt Trompete exakt in der Tradition der Dutch Swing College Band und bringt mit seinen spektakulären Soli und seiner klaren Darstellung der Melodie den DSC-Sound zurück zum erfolgreichen Konzept der 60er Jahre.