Musiker

BERT BOEREN

Bert war bereits von 1985 - 1999 Posaunist der Dutch Swing College Band, mit der er damals 13 Alben aufnahm und weltweit auf Toernee war. Seit 2021 ist Bert wieder zurück in der Band.
Bert unterrichtet Jazz Posaune am Konservatorium in Amsterdam und Rotterdam. Er gab Masterclasses in Finland, China, Deutschland, England, Ungarn, Tschechien, Japan sowie Mexiko und vertrat die Niederlande auf internationalen Festivals wie z.B. das NordRing Festival und der European Jazz-Week. Auch spielte Bert in der Eurojazz-Big Band und EBU Big Band. 1992 war er Solist am Classical Jazz Festival in Palm Beach (USA). Mit dem Jazz Orchestra des Concertgebouw spielte Bert u.a. in Japan, Süd-Afrika, Indonesien, Chile, Argentinien, Mexiko, Brasilien und China.
Bert ist ein sehr gefragter Jazzmusiker. Er war regelmäßig als Solist zu Gast beim Metropool Orchester sowie Skymasters und spielte mit vielen weltberühmten Jazzmusikern wie Scott Hamilton, Warren Vaché, Clark Terry, Arnett Cobb, Toots Tielemans, Benny Golson, Chick Corea, Satoru Oda, Joe Lovano, Patty Austin, Gregory Porter und Urbie Green. Aufgenommen hat Bert mit u.a. der Dutch Swing College Band, Rob van Bavel Octet, Bart’s Bones, The Swingcats, Cubop City Big Band, Jazz Orchestra of the Concertgebouw, Pim Jacobs und teilte das Podium mit Popmusikern wie Doe Maar, Anouk, Herman Brood, Marco Borsato und Nick & Simon. Bert gewann den Peter Schilperoort Award, die Femø Jazzpris (DK), den Japanischen Kobe-Jazzstreet Award und (mit der DSCBand) den Export Award und den Bird Award.

Bert BoerenBert Boeren
 
 
Bert BoerenBert Boeren
0

€0,00